In Wort & Klang: Poetry & Pantam-Event mit Alma Ernst und Florian Betz

Dass Wortkünstlerin Alma M. Ernst und Klangkünstler Florian Betz förmlich zaubern können, werden sie am 3. Mai 2019 in Teltow unter Beweis stellen! Im stimmungsvollen Mattausch-Park mit Tribüne begegnen sich beide zum ersten Mal gemeinsam vor Publikum. Eine klangvolle und atmosphärische Veranstaltung für alle neugierigen, sprachverliebten und traumtanzenden Wesen ab 14 Jahren.

Dass Wortkünstlerin Alma M. Ernst und Klangkünstler Florian Betz förmlich zaubern können, werden sie am 3. Mai 2019 in der Stadtbibliothek Teltow unter Beweis stellen! Alma erzählt Poetry Slam Texte, Florian improvisiert auf der Pantam, das Publikum schenkt seine Aufmerksamkeit! Gemeinsam wird an diesem Abend ein eindrucksvolles und unvergessliches Kunstwerk des Moments erschaffen.

Im stimmungsvollen Mattausch-Park mit Tribüne begegnen sich beide zum ersten Mal gemeinsam vor Publikum. Eine klangvolle und atmosphärische Veranstaltung für alle neugierigen, sprachverliebten und traumtanzenden Wesen ab 14 Jahren.

Die Autorin: Alma Maja Ernst, geb. 1987, ist in Berlin als freiberufliche Sprecherin /Schauspielerin, Tanzlehrerin und Autorin tätig. Sie liebt Acro Yoga, geht mit Leidenschaft foodsaven, veranstaltet Spiel- und Begegnungsräume und ist neben ihren Lesungen auch in der Berliner Poetry-Slam-Szene zu hören und sehen. 2013 ist ihr poetisches Mutmachbuch „Der kleine schwarze Vogel“ im Modestia Verlag erschienen. Sie schreibt seit ihrem zwölften Lebensjahr, am liebsten Romane, Theaterstücke und Märchen. Mit ihren Kurzhörspielen hat sie mehrere Preise gewonnen. Es ist ihr eine Herzensangelegenheit, der Wandel zu sein, den sie sich für diese Welt wünscht.

Der Musiker: Florian Betz ist freischaffender Musiker, Komponist sowie Chor- und Seminarleiter. Als Virtuose auf der Pantam (vgl. Hang) ist er international für Konzerte und Meisterklassen auf diesem noch sehr jungen Instrument gefragt und hat mehrere Preise gewonnen. Außerdem treibt ihn die Menschheitsaufgabe um, unseren zerstörerischen Umgang mit unserem Planeten in ein Miteinander mit allen Organismen zu wandeln, das das Klima und unsere Lebensgrundlage schützt. Vor allem durch Seminare in Verkörperte Ökologie versucht er, einen Unterschied zu machen.

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist erforderlich.

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek / Mattausch-Park
Jahnstraße 2a
14513 Teltow
03328/4781650
bibliothek@teltow.de
stadtbibliothek.teltow.de

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast