Vernissage der Ausstellung "Nur nicht festlegen - Ölmalerei, Pastellbilder und Batiken" von Ulrike Seide

Die Stahnsdorfer Künstlerin stellt im Bürgerhaus unter anderem neue Batiken, darunter Karikaturen, aus.

Pappeln

 

Die in Stahnsdorf lebende Künstlerin Ulrike Seide beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit der Batik-Technik und hat sich mittels dieser mit vielen Themen auseinandergesetzt. Die altindonesische Kunst der Wachsfärbetechnik auf Textil bewirkt stets einen gewissen Grad an Unvorhersehbarkeit. Dieser Umstand verleiht dem Verfahren etwas Magisches und macht auch den Reiz der Arbeiten der gelernten Kunst- und Musikpädagogin aus. Jede Batik wirkt wie einem unwiederbringlichen verzauberten Moment entsprungen. In gedeckten Farben und einer verspielten Umsetzung findet man neben Karikaturen viele Motive in Nachtszenen. Seien es Städte, Wälder, Häuser – der Mantel der Nacht verleiht allem etwas Märchenhaftes. Gleichzeitig sind die Einflüsse von Lyrik und Musik deutlich erkennbar. Darüber hinaus werden Öl- und Pastellbilder ausgestellt. Bis heute sind Landschaften, Himmel, Bäume und generell Naturstimmungen wiederkehrende Themen in der Malerei und Zeichnung der Künstlerin.

 

Veranstaltungsort: 
Bürgerhaus
Ritterstr. 10
14513 Teltow
Kontakt: Susanne Schneider
03328/4781243
s.schneider@teltow.de
kultur.teltow.de

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast