Preußen und Napoleon. 1805 bis 1817

Referent: Dr. Jürgen Luh. Kosten: 4€.

Als Napoleons Armee 1806 die Schlacht bei Auerstedt gewann, war Preußen am Boden. Mit der Niederlage gegen Napoleon fiel der alte preußische Staat in sich zusammen, ein hartes Besatzungsregime prägte die »Franzosenzeit«. Jetzt sahen die preußischen Patrioten und Reformer ihre Stunde gekommen: Staat und Gemeinwesen sollten modernisiert werden, die Bürgergesellschaft sollte den überkommenen Ständestaat ablösen, aus Untertanen sollten freie Bürger werden. Doch trotz Euphorie und Aufbruchsstimmung blieben die unter Freiherrn vom Stein begonnenen Reformen am Ende stecken – und alle hochfliegenden Hoffnungen und Sehnsüchte wurden enttäuscht.

Veranstaltungsort:
Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.
Rheinstr. 17b
14513 Teltow
03328/473134
aka-tks@lebenshaelfte.de
www.akademie2.lebenshaelfte.de

Suchen & Finden
Suchen:
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast