Vortrag: "Sowjetische Ehrenmale in der DDR"

Der Heimatverein Teltow lädt ein.

Durch einen Vertrag zwischen der Bundesrepublik und der Sowjetunion im Jahre 1994 wurden verschiedene Dinge geregelt: 1.) Die sowjetischen Militärkräfte verlassen das Gebiet der ehemaligen DDR und 2.) erhalten dafür Aufwandsentschädigungen in Milliardenhöhe. Darüber hinaus : 3.) Die Bundesrepublik erklärte sich in einer Vertragsregelung bereit, die sowjetischen Ehrenmale in der ehemaligen DDR auf ihre Kosten zu pflegen und bei eventuellen Veränderungen dies nur in Absprache mit sowjetischen Dienststellen zu tun. (Deutscher Ansprechpartner ist: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge/Berlin). Es gibt eine größere Zahl von Objekten in der ehemaligen DDR und damit auch im Raum Kleinmachnow, Teltow, Stahnsdorf und im Kreise Potsdam-Mittelmark. Diese regionalen Objekte werden aufgelistet und im Einzelfall Details über Sinn, Zweck, Historie, Pflegesituation und baulichen Zustand mitgeteilt und Literatur vermittelt.

Referent: Herr Dr. R. Mach (Änderungen vorbehalten). 

Der Eintritt ist kostenfrei, Spenden zur Unterstützung der Museumsarbeit sind erwünscht.

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Teltow, Ritterstr. 10, 14513 Teltow. 

Veranstalter:
Heimatverein Stadt Teltow 1990 e.V.
Hoher Steinweg 13
14513 Teltow
heimatverein@teltow.de
heimatverein-teltow.de

Suchen & Finden
Suchen:
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast