Ob abstrakte Gemälde, detailgetreue Zeichnungen, bunte Collagen, außergewöhnliche Fotografien oder visionäre Skulpturen - in Teltow gibt es im Neuen Rathaus sowie im Bürgerhaus das ganze Jahr über einzigartige Ausstellungen zu verschiedensten Themen zu erleben.

Eine Übersicht der aktuellen Ausstellungen sehen Sie hier:

"Streifzüge durch unsere Region" der Malgruppe "Farbfeuer"

26.08.2022-24.11.2022

Aus einem von Kurt Zieger geleiteten Zeichen-zirkel im Seniorentreff der Stadt Teltow entwickelte sich 2018 unter dessen Nachfolgerin Cordula Vollmann eine feste Malgruppe. Im Oktober 2020 gab sich die Gruppe schließlich unter der neuen Leitung von Ingrid Benes den Namen „Farbfeuer“. Durch die Heranführung an neue Maltechniken und verschiedene Materialien hat sich das Repertoire der Gruppe in den vergangenen Jahren erweitert. Zwar waren einige Arbeiten der Gruppe bereits im Jahr 2021 im Rathaus zu sehen, doch konnten Pandemie bedingt nur wenige Besucher die Ausstellung sehen. „In diesem Jahr freuen wir uns“, so Ingrid Benes, „mit der Ausstellung auch die Menschen aus unserer Region und darüber hinaus erreichen zu können.“ Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Kurses sind: Rita Diehl, Bernd Everth, Kwi Ok Gläser, Gudrun Kaube, Christa Kuhn, Renate Lewerenz und Annette Starfinger.

Veranstaltungsort:
Neues Rathaus/EG
Marktplatz 1-3
14513 Teltow

Kontakt: Frau Schneider
03328/4781243
s.schneider@teltow.de
kultur.teltow.de

Bilder von Astrid Naujokat: "Tiere und Landschaften"

07.08.2022 - 28.09.2022

Astrid Naujokat wurde 1944 in Jüterbog geboren und lebte und arbeitete lange in Teltow und Kleinmachnow. Kunst spielte in ihrem Leben immer eine Rolle, musste aber hinter der Familie und der Arbeit lange zurücktreten. Erst seit sie in Rente ist, kann sie sich wieder ihrem Hobby widmen. Seit zehn Jahren malt sie gern und viel. Besonders Tiere und Landschaften haben es ihr angetan. Daher widmet sich auch die Ausstellung diesem Thema. Die ausgebildete Kunstpädagogin, die seit 2006 in Mahlow lebt, arbeitet meist mit Öl- und Acrylfarben. Im Bürgerhaus sind aber auch kleinere Formate in Pastellkreide ausgestellt.

Öffnungszeiten des Bürgerhauses: Mo, Mi, Do: 9.30-17 Uhr, Di: 9.30–18 Uhr, Fr: 9.30–12 Uhr (Die konkreten Öffnungszeiten können unter Umständen abweichen.)


Veranstaltungsort:
Bürgerhaus
Ritterstraße 10
14513 Teltow

Kontakt: Frau Schneider
03328/4781243
s.schneider@teltow.de
kultur.teltow.de

 

Fotoausstellung "Teltow im Blütenparadies"

07.09.2022 bis 24.11.2022

Teltows schöne Gärten, gemütliche Höfe, schön dekorierte Terrassen und lebhafte Balkone können ab 7. September im Rathaus angeschaut werden. Zu sehen gibt es Bilder von Orten zum Wohlfühlen, die mit viel Liebe zum Detail gestaltet wurden, kleine und große Oasen, mit Blümchen, Pflanzen, Bäumen und Sträuchern, mit Bademöglichkeit, einem schön angelegten Teich oder einer gemütlichen Sitzecke.

Im Rahmen eines Fotowettbewerbes sucht die Stadt unter allen ausgestellten Bildern die schönste Wohlfühloase. Zur Teilnahme hängen bei der Ausstellung Wettbewerbsformulare zum Ausfüllen, welche in der Tourist Information abgegeben werden können.

Die Ausstellung wird bis 24. November im Rathaus zu sehen sein. 

Veranstaltungsort:
Neues Rathaus/OG
Marktplatz 1-3
14513 Teltow

Das Rathaus ist geöffnet. Die Ausstellung kann im Rahmen der Öffnungszeiten besucht werden: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 9:00 - 15:00 Uhr, Dienstag 9:00 - 18:00 Uhr.

Kontakt: Frau Schneider
03328/4781243
s.schneider@teltow.de
kultur.teltow.de

Dauerausstellung "Historische Waschtechnik"

In der Ausstellung möchten wir Ihnen zeigen, wie mühselig und wie vielfältig die Arbeit der Wäschepflege früher war. Bei einem Rundgang können Sie nachvollziehen, wie sich die „Große Wäsche“ abgespielt hat.In der Ausstellung möchten wir Ihnen zeigen, wie mühselig und wie vielfältig die Arbeit der Wäschepflege früher war. Bei einem Rundgang können Sie nachvollziehen, wie sich die „Große Wäsche“ abgespielt hat.

Ohne fließendes Wasser und ohne elektrischen Strom konnte die Arbeit nur mit großem Körpereinsatz erledigt werden. Am Vorabend des Waschtages Wasser zum Einweichen heranschaffen, Heizmaterial zum Befeuern des Waschkessels besorgen, wieder Wasser holen, Wäsche kochen und mithilfe eines Waschbrettes und einer Wurzelbürste vom Schmutz befreien, mehrfach spülen, auswringen, zum Bleichen ausbreiten, wieder spülen, auswringen, auf die Leine zum Trocknen hängen und zum Mangeln oder Bügeln vorbereiten. So vergingen einige Tage bis die Wäsche wieder sauber und glatt im Schrank lag.

Die dazu erforderlichen Gerätschaften finden Sie bei uns in diversen Varianten, und viele davon können vorgeführt oder sogar selbst ausprobiert werden.

Zu sehen sind außerdem alte Wäschestücke und eine umfangreiche Waschpulversammlung. Etwas neuzeitlichere Gegenstände aus den 1950er und 60er Jahren - wie die erste „Schwarzenberg“ - haben hier ebenfalls ihren Platz gefunden.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten!

Besuch nach Vereinbarung unter den unten angegebenen Kontaktdaten. Den aktuellen Flyer zur Ausstellung finden Sie hier.

Erreichbar ist die Teltower Altstadt per S-Bahn-Linien 25 und 26 und per Bus mit den Linien X1, X10, 184, 601, 620 und 629

Ausstellungsort:
Ritterstr. 14
14513 Teltow
Eingang: Hof Neues Rathaus, Ritterstraße
heimatverein-teltow.de
01755594612
rolltuch@web.de

Dauerausstellung "Auf dem Weg zur historischen Mitte"

Ausstellungsort:
Neues Rathaus
Dachgeschoss, Bauamt
Marktplatz 1-3
14513 Teltow

Suchen & Finden
Suchen:
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast