Ob abstrakte Gemälde, detailgetreue Zeichnungen, bunte Collagen, außergewöhnliche Fotografien oder visionäre Skulpturen - in Teltow gibt es im Neuen Rathaus sowie im Bürgerhaus das ganze Jahr über einzigartige Ausstellungen zu verschiedensten Themen zu erleben.

Eine Übersicht der aktuellen Ausstellungen sehen Sie hier:

"Die Herbstzeitlosen in ihren Facetten" - Eine Malgruppe stellt aus

Mittwoch, 23.01.2019 - Freitag, 05.04.2019

Vor zehn Jahren besuchten sie gemeinsam einen Malkurs, der von der bildenden Künstlerin Thekla Furch geleitet wurde. Die Zusammenarbeit empfanden alle als so inspirierend und die Ergebnisse beeindruckend, dass sie beschlossen, sich weiterhin im Atelier von Thekla Furch zu treffen. Seit einigen Jahren nennt sich die freie künstlerische Gemeinschaft „Die Herbstzeitlosen“. Über die Jahre haben sich hieraus sieben individuelle Künstlerpersönlichkeiten entwickelt, deren Arbeiten bereits vielfach ausgestellt wurden. Gemeinsam werden verschiedene Themen bearbeitet, wobei die unterschiedlichsten Materialien und Techniken zum Einsatz kommen. Ausgestellt hat die Gruppe ihre Arbeiten unter anderem im Rathaus Stahnsdorf, in der Lavendel Residenz Teltow oder in der Sparkasse Stahnsdorf.

Besichtigungszeiten im Rathaus sind wie folgt: Mo u. Do: 9-17; Di: 9-18; Mi: 9-15; Fr: 9-14

Veranstaltungsort:
Neues Rathaus (EG und OG)
Marktplatz 1-3
14513 Teltow 

Kontakt:
Sachgebiet Kultur
Frau Schneider
Ritterstr. 10 | 14513 Teltow
03328 4781 243
s.schneider@teltow.de

Klaus Plewe: "Wasserlandschaften"

Sonntag, 10.02.2019 - Donnerstag, 28.03.2019 

In der Ausstellung zeigt der Kleinmachnower Aquarellist Klaus Plewe Wasserlandschaften aus drei Kontinenten. Da er als Kind und Jugendlicher an der Ostsee aufwuchs, galt dem Wasser immer sein besonderes Interesse. Seine Arbeiten entstehen oft aus Eindrücken und Skizzen, die auf seinen Reisen entstehen. Dabei ist das Credo des leidenschaftlichen Malers, nur Dinge darzustellen, die ihn auch ansprechen. Ihre Endfassung erhalten seine Bilder letztendlich oft in seinem Atelier. Sie bleiben stets gegenständlich ohne dabei naturalistisch zu sein. Dabei ist es ihm aber wichtig, dass der Ort als solcher erkennbar bleibt. Während sich einerseits die abzubildenden Formen der Flächenaufteilung des Blattes anpassen müssen, so Plewe, müssen sich andererseits die Farben der Empfindung des Malers anpassen. Der Grad der Vereinfachung oder Veränderung bzw. der Abstraktion ist dabei immer abhängig vom Thema. Die Ausstellung zeigt die vielfältigen Möglichkeiten von Aquarell- und Mischtechniken.

 

Öffnungszeiten des Bürgerhauses: Mo, Mi, Do: 9.30-17 Uhr, Di: 9.30–18 Uhr, Fr: 9.30–13 Uhr

 

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus
Ritterstr. 10, 14513 Teltow

Kontakt:
Sachgebiet Kultur
Frau Schneider
Bürgerhaus
Ritterstraße 10
14513 Teltow
03328 4781 243
03328 4781 143
s.schneider@teltow.de

 

 

 

Dauerausstellung "Historische Waschtechnik"

Die kleine Ausstellung des Teltower Heimatvereins soll dazu beitragen, den Älteren unter uns frühere Techniken ins Gedächtnis zurückzurufen, den Jüngeren aber vor Augen zu führen, wie mühselig und vielfältig die Arbeiten waren, die zur Wäschepflege gehörten. Mit einer fachkundigen Führung von Gisela Meyer. (Quelle: Heimatverein)

Ausstellungsort:
Ritterstr. 14
14513 Teltow
03328 4781 630
Eingang: Hof Neues Rathaus, Ritterstraße
Öffnungszeiten | jeden 3. Sonntag 14 bis 17 Uhr

Dauerausstellung "Auf dem Weg zur historischen Mitte"

Ausstellungsort:
Neues Rathaus
Dachgeschoss, Bauamt
Marktplatz 1-3
14513 Teltow

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast