Ob abstrakte Gemälde, detailgetreue Zeichnungen, bunte Collagen, außergewöhnliche Fotografien oder visionäre Skulpturen - in Teltow gibt es im Neuen Rathaus sowie im Bürgerhaus das ganze Jahr über einzigartige Ausstellungen zu verschiedensten Themen zu erleben.

Eine Übersicht der aktuellen Ausstellungen sehen Sie hier:

Wieland Rödel: Lust auf Reisen

Altstadt von Quedlinburg

Sonntag, 25.03.2018 - Donnerstag, 31.05.2018

Wieland Rödel: Lust auf Reisen

Wieland Rödel ist ein im Havelland verwurzelter Maler und Grafiker. Seine Motive entstehen auf Reisen und Wanderungen. Neben Abbilder seiner Heimat Brandenburg zeigen seine Bilder auch andere Gegenden in Deutschland. Er malt mit Vorliebe Landschaften, Schlösser, Burgen und Kirchen. Dabei bedient er sich einer ganzen Palette an Techniken wie Ölmalerei, Aquarell als Grafik, Linolschnitt oder Radierung. Seine künstlerischen Fertigkeiten und Erfahrungen vermittelte Rödel Jahrzehnte lang als Kunstlehrer. Heute ist er Leiter verschiedener Kunstzirkel in Potsdam. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Bürgerhauses bis zum 31.05.2018 zu sehen.

Zur öffentlichen Vernissage am 25. März um 11 Uhr im Bürgerhaus wird herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Teltow
Ritterstraße 10
14513 Teltow 

Kontakt:
Sachgebiet Kultur
Susanne Schneider
Ritterstraße 10
14513 Teltow
03328 4781 243
03328 4781 143
s.schneider@teltow.de

 

 

 

Nach oben

Wolfgang Richter: Farbenfrohes in Öl

Am Fluss

Freitag, 26.01.2018 - Donnerstag, 22.03.2018

Die Bilder des gelernten Architekten und gebürtigen Berliners Wolfgang Richter sind einerseits, in Anlehnung an den Pointilismus eher grob in der Darstellung der Motive. Auf der anderen Seite zeigt die Ausstellung aber auch grafische Arbeiten, in deren Mittelpunkt die strenge Anordnung und Abgrenzung von Formen und Farben steht. So gegensätzlich diese beiden Ansätze in Richters Arbeiten zu sein scheinen, so verbindet doch alle Bilder eine ausnehmende Farbigkeit. Die Ausstellung des Autodidakten, der sich seit seinem Ruhestand im Jahr 2000 intensiv dem Malen, aber auch Schreiben, widmet, zeigt Bilder aus über 40 Jahren.

Die Ausstellung ist, während der Öffnungszeiten des Bürgerhauses zu sehen.

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Teltow
Ritterstraße 10
14513 Teltow

Kontakt:
Sachgebiet Kultur
Frau Schneider
Ritterstr. 10 | 14513 Teltow
03328 4781 243
 s.schneider@teltow.de 

Nach oben

Mario Wilpert: Lost places - Verwunschene Orte in Berlin und Brandenburg

Wünsdorf

Freitag, 02.03.2018 - Donnerstag, 28.06.2018

Das Fotografieren fasziniert den gelernten Verlagskaufmann Mario Wilpert bereits seit der Kindheit. Auch wenn er beruflich eine andere Richtung eingeschlagen hat, so hat ihn die Freude an der Fotografie nie ganz verlassen. Mit seiner Digitalkamera spürt der Manager und Hobbyfotograf, der vor drei Jahren mit seiner Familie aus Berlin nach Kleinmachnow gezogen ist, vergessene Orte auf. Mit seinen Fotos bietet er jenen Orten eine Bühne, die teilweise seit Jahrzehnten aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit verschwunden sind und denen daher etwas Verwunschenes anhaftet. Hierin liegt die Faszination dieser Ausstellung. Besonders begeistert es Wilpert, wenn der Geist der Vergangenheit noch zu spüren ist. Manchmal sieht es aus, als wäre dort gerade noch gearbeitet worden, dabei sind die Orte seit Jahrzehnten verlassen. Andere wiederum wurden von der Natur mit einer Pflanzenpatina überzogen und wirken, als würden sie in einem Dornröschenschlaf liegen. Unter den Fotomotiven in der Ausstellung finden sich auch der Spreepark in Berlin-Treptow, die Heilstätte Grabowsee oder die Hakeburg in Kleinmachnow und ist bereits die vierte Ausstellung in Wilperts „Lost places"-Reihe.

Veranstaltungsort

Neues Rathaus
Marktplatz 1-3
14513 Teltow 

Kontakt:
Sachgebiet Kultur
Frau Schneider
Ritterstr. 10 | 14513 Teltow
03328 4781 243
 s.schneider@teltow.de 

Jahresausstellung der Jugendkunstschule

Sonntag, 03.06.2018 - Donnerstag, 26.07.2018

Einmal im Jahr werden im Bürgerhaus, in dem auch die Jugendkunstschule ansässig ist, die gelungensten Arbeiten der Kursteilnehmer aus dem vergangenen Schuljahr ausgestellt und die Ergebnisse aus den Projekten präsentiert.

Eröffnung der Ausstellung: 13 Uhr, Beginn des anschließenden JKS-Sommerfestes: 14 Uhr (bis 18 Uhr)

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Teltow
Ritterstraße 10
14513 Teltow 

Kontakt:
Sachgebiet Kultur
Susanne Schneider
Ritterstraße 10
14513 Teltow
03328 4781 243
03328 4781 143
s.schneider@teltow.de

Dauerausstellung "Historische Waschtechnik"

Die kleine Ausstellung des Teltower Heimatvereins soll dazu beitragen, den Älteren unter uns frühere Techniken ins Gedächtnis zurückzurufen, den Jüngeren aber vor Augen zu führen, wie mühselig und vielfältig die Arbeiten waren, die zur Wäschepflege gehörten.
(Quelle: Heimatverein)

Ausstellungsort:
Ritterstr. 14
14513 Teltow
03328 4781 630
Eingang: Hof Neues Rathaus, Ritterstraße
Öffnungszeiten | Montag bis Freitag 10 bis 14 Uhr

Dauerausstellung "Auf dem Weg zur historischen Mitte"

Ausstellungsort:
Neues Rathaus
Dachgeschoss, Bauamt
Marktplatz 1-3
14513 Teltow

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast